Prä-Post-Design

Forschungsdesign, das Ergebnisse beispielsweise eines Leistungstests von SchülerInnen vor und nach einer Intervention oder Lerneinheit miteinander vergleicht, um ihre Effektivität zu bewerten.