»Regulärer Unterricht« bezeichnet eine Vergleichsbedingung, in der Unterricht stattfindet, in dem die besonderen Maßnahmen der Intervention bzw. der Experimentalbedingung ausdrücklich nicht umgesetzt werden. Dadurch wird es möglich, die Effektivität der Intervention im Vergleich zu explizit nicht manipuliertem Unterricht zu bestimmen.

Share This

Wir setzen Cookies zur statistischen Auswertung der Websitenutzung ein. Mehr zu den eingesetzten Cookies und zur Möglichkeit diese abzulehnen finden Sie in der Datenschutzerklärung.